Da­ten­schutz­er­klä­rung

Gel­tungs­be­reich

Diese Da­ten­schutz­er­klä­rung soll die Nut­zer die­ser Web­site ge­mäss Bun­des­da­ten­schutz­ge­setz und Te­le­me­di­en­ge­setz über die Art, den Um­fang und den Zweck der Er­he­bung und Ver­wen­dung per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten durch die Pra­xis mit Fin­ger­spit­zen­ge­fühl in­for­mie­ren.

Der Web­site­be­trei­ber nimmt Ih­ren Da­ten­schutz sehr ernst und be­han­delt Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ver­trau­lich und ent­spre­chend der ge­setz­li­chen Vor­schrif­ten.

Be­den­ken Sie, dass die Da­ten­über­tra­gung im In­ter­net grund­sätz­lich mit Si­cher­heits­lü­cken be­dacht sein kann. Ein voll­um­fäng­li­cher Schutz vor dem Zu­griff durch Fremde ist nicht rea­li­sier­bar.

Zu­griffs­da­ten

Der Web­site­be­trei­ber bzw. Sei­ten­pro­vi­der (Cyon GmbH) er­hebt Da­ten über Zu­griffe auf die Seite und spei­chert diese als „Ser­ver-Log­files“ ab. Fol­gende Da­ten wer­den so pro­to­kol­liert:

  • Be­suchte Web­seite
  • Uhr­zeit zum Zeit­punkt des Zu­griffe
  • Menge der ge­sen­de­ten Da­ten in Bytes
  • Quelle/Verweis, von wel­chem Sie auf die Seite ge­lang­ten
  • Ver­wen­de­ter Brow­ser
  • Ver­wen­de­tes Be­triebs­sys­tem
  • Ver­wen­dete IP-Adresse

Die er­ho­be­nen Da­ten die­nen le­dig­lich sta­tis­ti­schen Aus­wer­tun­gen und zur Ver­bes­se­rung der Web­site. Der Web­site­be­trei­ber be­hält sich al­ler­dings vor, die Ser­ver-Log­files nach­träg­lich zu über­prü­fen, soll­ten kon­krete An­halts­punkte auf eine rechts­wid­rige Nut­zung hin­wei­sen.

Um­gang mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten

Der Web­site­be­trei­ber er­hebt, nutzt und gibt Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten nur dann wei­ter, wenn dies im ge­setz­li­chen Rah­men er­laubt ist oder Sie in die Da­ten­er­he­bung ein­wil­li­gen.

Als per­so­nen­be­zo­gene Da­ten gel­ten sämt­li­che In­for­ma­tio­nen, wel­che dazu die­nen, Ihre Per­son zu be­stim­men und wel­che zu Ih­nen zu­rück­ver­folgt wer­den kön­nen – also bei­spiels­weise Ihr Name, Ihre E‑­Mail-Adresse und Te­le­fon­num­mer.

Um­gang mit Kon­takt­da­ten

Neh­men Sie mit dem Web­site­be­trei­ber durch die an­ge­bo­te­nen Kon­takt­mög­lich­kei­ten Ver­bin­dung auf, wer­den Ihre An­ga­ben ge­spei­chert, da­mit auf diese zur Be­ar­bei­tung und Be­ant­wor­tung Ih­rer An­frage zu­rück­ge­grif­fen wer­den kann. Ohne Ihre Ein­wil­li­gung wer­den diese Da­ten nicht an Dritte wei­ter­ge­ge­ben.

Da­ten­schutz

Alle pu­bli­zier­ten In­halte un­ter­lie­gen dem Schutz des Ur­her­ber­rechts so­wie an­de­rer Schutz­ge­setze und dür­fen ohne aus­drück­li­che Ge­neh­mi­gung nicht zu kom­mer­zi­el­len Zwe­cken ko­piert, ver­brei­tet oder ver­än­dert wer­den.

SSL-Ver­schlüs­se­lung

Um die Si­cher­heit Ih­rer Da­ten bei der Über­tra­gung zu schüt­zen, ver­wen­den wir dem ak­tu­el­len Stand der Tech­nik ent­spre­chende Ver­schlüs­se­lungs­ver­fah­ren (z. B. SSL) über HTTPS.

Kon­takt­for­mu­lar

Tre­ten Sie bzgl. Fra­gen jeg­li­cher Art per E‑Mail oder Kon­takt­for­mu­lar mit uns in Kon­takt, er­tei­len Sie uns zum Zwe­cke der Kon­takt­auf­nahme Ihre frei­wil­lige Ein­wil­li­gung. Hier­für ist die An­gabe ei­ner va­li­den E‑­Mail-Adresse er­for­der­lich. Diese dient der Zu­ord­nung der An­frage und der an­schlie­ßen­den Be­ant­wor­tung der­sel­ben. Die An­gabe wei­te­rer Da­ten ist op­tio­nal. Die von Ih­nen ge­mach­ten An­ga­ben wer­den zum Zwe­cke der Be­ar­bei­tung der An­frage so­wie für mög­li­che An­schluss­fra­gen ge­spei­chert. Nach Er­le­di­gung der von Ih­nen ge­stell­ten An­frage wer­den per­so­nen­be­zo­gene Da­ten au­to­ma­tisch ge­löscht.

Än­de­rung un­se­rer Da­ten­schutz­be­stim­mun­gen

Wir be­hal­ten uns vor, diese Da­ten­schutz­er­klä­rung an­zu­pas­sen, da­mit sie stets den ak­tu­el­len recht­li­chen An­for­de­run­gen ent­spricht oder um Än­de­run­gen un­se­rer Leis­tun­gen in der Da­ten­schutz­er­klä­rung um­zu­set­zen, z. B. bei der Ein­füh­rung neuer Ser­vices. Für Ih­ren er­neu­ten Be­such gilt dann die neue Da­ten­schutz­er­klä­rung.

Rechte auf: Aus­kunft, Be­rich­ti­gung und Lö­schung

Sie als Nut­zer er­hal­ten auf An­trag Ih­rer­seits kos­ten­lose Aus­kunft dar­über, wel­che per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten über Sie ge­spei­chert wur­den. So­fern Ihr Wunsch nicht mit ei­ner ge­setz­li­chen Pflicht zur Auf­be­wah­rung von Da­ten (z. B. Vor­rats­da­ten­spei­che­rung) kol­li­diert, ha­ben Sie ein An­recht auf Be­rich­ti­gung fal­scher Da­ten und auf die Sper­rung oder Lö­schung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten.